Jura Kaffeevollautomat

Jura Kaffeevollautomat finden
Preis
Bewertung
Getränkearten
Kaffee-Einfüllart

Die Marke Jura ist ein Schweizer Unternehmen. Es wurde 1931 gegründet. Wie viele andere Hersteller von Kaffeevollautomaten begann auch Jura mit einer größeren Palette von Haushaltsgeräten. Hier waren in der Schweiz vor allem die Bügeleisen bekannt. Seit den 1980er Jahren widmet man sich aber ganz der Entwicklung und der Herstellung von hochwertigen Kaffeevollautomaten. Aus rein nostalgischen Gründen gibt es noch einen Toaster und ein Brezeleisen von Jura.

Namensgeber ist der Jurasüdfuß, ein Gebirgszug in der Schweiz, Ort der ersten Fabrik von Jura. Vor allem das Design und eine hochwertige (=hochpreisige) Verarbeitung gelegt. Dieses Image macht Jura zu einem der renommiertesten Hersteller von Kaffeevollautomaten mit einem weltweiten Vertrieb. Der Jahresumsatz betrug im Jahr über 300 Mio Euro mit knapp 700 Mitarbeitern.

Kaffeevollautomaten von Jura

In der Produktlinie von Jura finden sich Kaffeevollautomaten für jeden Anspruch. Die Linien sind klar gegliedert und so leicht zu unterschieden. Die Unterschiede der Jura Kaffeevollautomaten liegt dann in der Ausstattung, ob zwei Mahlwerke oder eines, programmierbare Ein- und Ausschaltzeiten etc. Was ihnen jedoch allen gemein ist, ist die Zubereitung aller Kaffeespezialitäten

Diese vier Zubereitungsarten bietet schon die kleinste Maschine. Je größer das Gerät, desto mehr Zubereitungsmöglichkeiten gibt es. So beeindruckend liest sich die Liste der Kaffees aus der Jura Giga 5:

  • Latte macchiato/2 Latte macchiati
  • Caffè Latte (Milchkaffee)/2 Caffè Latte (Milchkaffees)
  • Cappuccino/2 Cappuccini
  • Espresso macchiato/2 Espressi macchiati
  • Kaffee/2 Kaffees
  • Espresso/2 Espressi
  • Ristretto/2 Ristrett
  • Milchschaum

Besonderheiten der Jura Kaffeevollautomaten

Zahlreiche Programmiermöglichkeiten

Die Jura Kaffeevollautomaten unterscheiden sich immer nur in Details von Linie zu Linie. Was sie gemeinsam haben, sind die zahlreichen Programmiermöglichkeiten. Die Kaffeewassermenge kann programmiert werden, sowie die Wassermenge pro Zubereitung eingestellt. Weiterhin kannst Du auch einstellen, wie stark der Kaffee gebrüht werden soll, und zwar von Zubereitung zu Zubereitung individuell. Diese Kaffeestärkeneinstellung kann in 5 Stufen vorgenommen werden. Die Brühtemperatur kann in zwei, die Heißwassertemperatur in 3 Stufen programmiert werden.

Mahlwerke

In den Jura Kaffeevollautomaten arbeiten je nach Produktlinie zwei unterschiedliche Mahlwerke. In den meisten Maschinen befindet sich ein Aroma+ Mahlwerk, das die Bohnen besonders schonend verarbeitet und so für das Aroma sorgt. Die Luxusgeräte verfügen über zwei Keramik-Mahlwerke. Der Werkstoff Keramik gewährleistet, dass das Aroma der Bohnen nicht verfälscht wird, der Hauptvorteil ist aber, dass Keramik als besonders wenig anfällig für Abnutzungen gilt.

Top-Ersatzteilservice

Da man bei Jura selbst produziert und der Vertrieb in der Schweiz auch aus Deutschland leicht erreichbar ist, erhältst Du im Bedarfsfall einen ausgezeichneten Support für Deinen Jura Kaffeevollautomaten. Es gibt einen Live-Support und einen “Jura-Doktor“, der bei der Diagnose hilft und dann das passende Ersatzteil heraussucht. Die Maschinen sind nicht sehr reparaturanfällig, doch wenn einmal etwas sein sollte, so ist Hilfe garantiert.

Design der Jura Kaffeevollautomaten

Die Jura Maschinen haben eine klare Designlinie. Sie sind funktional und übersichtlich gestaltet. Einige Maschinen haben sogar ein Farbdisplay mit Symbolen, um die Auswahl des Kaffees zu vereinfachen. Bei den Gehäusefarben hat man sich bei Jura Kaffeevollautomaten auf entweder schwarz oder matt Silber festgelegt. Diese beiden Grundfarben dominieren alle Linien und machen die Maschinen zu einem Hingucker. Das jeweils mittig auf der Frontseite angebrachte “Jura“-Logo zeigt jedem gleich, dass hier nicht irgendein Gerät steht, sondern eine JURA!